Terminal Yakuake

Aus LOMSO
Wechseln zu: Navigation, Suche
Du bist hier : Wiki home -> Events -> Linuxeinsteiger -> Mini Tipps -> Terminal Yakuake


Man braucht immer wieder ein Terminal. Das offene Terminal belegt Platz auf dem Desktop.

Mit 'yakuake' bekommt man ein Terminal, welches im Hintergrund unsichtbar arbeitet und mit einem Hot-Key aufgerufen werden kann.

Man kann beliebig viele Terminals in Yakuake gleichzeitig offen haben. Ist Yakuake im Hintergrund bleiben alle Ausgaben in den Terminals erhalten.


# apt-get install yakuake

Man kann Yakuake konfigurieren, die Defaults sind aber praktikabel eingestellt.

  • Hot-Key = F12
  • Schließen, wenn der Fokus verloren geht.

Trägt man Yakuake in den Autostart des Desktops ein, wird es nach dem Login automatisch gestartet. Es wird eine Meldung über den Start und den eingestellten Hot-Key ausgeben.