Spickzettel Bedienungsanleitung

Aus LOMSO
Wechseln zu: Navigation, Suche
Du bist hier : Wiki home -> LUG Projekte -> Spickzettel -> Spickzettel Bedienungsanleitung


Spickzettel ausdrucken

Die Spickzettel werden als verschiedene PDFs zu Ausdrucken bereitgestellt:

  1. DIN A4 Zettel, zum Drucken auf volle DIN A4 Seiten. An sich eher was für Leute mit Sichtproblem, denn es sind nur wenige Zeilen pro Seite
  2. DIN A7 im PocketMod Format
  3. DIN A7 im Jaf Format

Die DIN A7 Formate sind zum Ausdruck auf einer DIN A4 Seite gedacht, und werden durch geschicktes Falten (siehe unten) zu einem kleinen Buch. Daher sind die 8 Seiten es Buchs schon so gedreht, dass sie im Buch richtig herum stehen.

Man sollte unbedingt darauf achten, jegliche Skalierung (je nach Programm als Page scaling o.ä. bezeichnet) beim Drucken abzuschalten. Manche Programme bieten diese Option gar nicht an (zB Okular), daher sollte man im Zweifelsfall auf Acrobat Reader zurückgreifen.

Es sollte ausreichend Platz für die Druckerränder im PDF vorhanden sein, sodass der Text nicht an den Seitenränder abgeschitten wird. Nur so ist garantiert, dass die Seiten sich passend falten lassen.

Spickzettel falten

Nach Pocketmod Falten

Die Faltanleitung gibt's direkt auf der Webseite von PocketMod - 30 Sekunden und schon ist das Büchlein fertig !

Nach Jaf's Art Falten

Jaf hat eine alternative Faltmethode entwickelt, bei der die Falten oben und nicht unten sind. Dadurch sehen die Büchlein weniger wie Fächer aus. Die Faltmethode ist ähnlich der von Pocketmod, allerdings bietet auch hier Jaf's Ansatz einen Vorteil : man kann den Schnitt auch mit einem Messer bzw Brieföffner machen.

Dummerweise ist die Anordnung der 8 Seiten auf dem DIN A4 Blatt leicht unterschiedlich, daher muss man das korrekte PDF nehmen.