LOMSO:Brainstorming Vereinssatzung

Aus LOMSO
Wechseln zu: Navigation, Suche
Du bist hier : Wiki home -> Verein -> Brainstorming Vereinssatzung


Wichtige Punkte für die Satzung

  • Zweck des Vereins
    • Muß breit genug sein um uns nicht einzuengen
    • Muß allerdings so formuliert werden dass er uns nicht bei der Gemeinnützigkeit behindert
  • Mitglieder - Mitgliederklassen
  • Wahlen
    • wer darf ?
    • welche Mehrheit ?
    • wie oft Vorstand neu wählen ? (Hauptversammlung muß jährlich sein falls Gemeinnützigkeit erhalten)
  • Vorstand - Vertretung
  • Sonstiges
    • sollte so formuliert werden, dass eine 'feindliche Übernahme' nicht möglich ist
    • (z.B. durch neue Mitglieder, die den ursprünglichen Zweck des Vereins verhindern wollen)
    • Regeln für das Ende des Vereins, was wird mit dem Vermögen, mit Sach-Eigentum
    • (z.B. Eigentum wird einem bestimmten Zweck gespendet)
    • Kriterien für die Auflösung
      • z.B. wenn die Gründungsmitglieder die Mehrheit verlieren (könnte delegiert werden)
      • oder wenn das Gründungsthema (Förderung von Linux) verloren geht
      • (z.B. aus 'Linux' wird 'FLOSS' und dann 'Hilfe am PC' und dann ...)

Satzungen anderer Vereine

Sammlung von Satzungen anderer Vereine aus denen wir Ideen beziehen können

Juristische Aspekte

Was muß in die Satzung rein usw

  • Google Suche
  • http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/leitfaden.htm
  • Mindestinhalt wird von §57 und §58 geregelt
    • In der Vereinssatzung müssen demnach mindestens folgende Dinge festgelegt sein:
    • der Vereinszweck,
    • der Name des Vereins,
    • der Vereinssitz,
    • die Angabe, dass eine Eintragung in das Vereinsregister erfolgen soll,
    • Bestimmungen über den Ein- und Austritt der Mitglieder,
    • Angaben darüber, ob und welche Mitgliedsbeiträge erhoben werden,
    • die Bildung des Vereinsvorstandes,
    • die Voraussetzungen und die Form der Einberufung von Mitgliederversammlungen sowie
    • Angaben über die Beurkundung von Beschlüssen.
  • Alternative : einfacher Verein bürgerlichen Rechts. ABER keine Haftungsbeschränkung möglich, alle Mitglieder haften für die Schulden des Vereins !
  • http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/leitfaden.htm