195. Treffen

Aus LOMSO
Wechseln zu: Navigation, Suche
iCal

195. Treffen

Beginn: 30/11/2011 20:00
Ende: 30/11/2011 23:59
Ort: Weinstube
Du bist hier : Wiki home -> Treffen -> Treffen 2011 -> 195. Treffen


Programm

  • Neue Termine für das Jahr 2012 beschließen.
  • RepRap Bau-Workshop? Planen und Organisieren. Offene Fragen:
  1. Wo
  2. Wann
  3. Welchen Bausatz.

Protokoll

  • http://www.eteleon.de : günstige Handys & Tarife da das Unternehmen ein Teil der Subvention an den Kunden zurück/weitergibt
  • Bilanz Stand beim Linux Day Dornbirn 2011
  • Stickmuster : erste Version da, sieht toll aus. Zu klären : welches Datenformat wird benötigt ?
  • Treffen im neuen Jahr : wir fangen wieder am 9.1. an. Termine bis Mitte Mai im üblichen Takt können wir eintragen, da es keine Konflikte mit Feiertagen gibt, erst Pfingstmontag (Ende Mai) versaut uns die Serie. Schon geklärt : Faschingsmittwoch hat die Weinstube geöffnet.
  • 200. Treffen wird Ende Februar stattfinden. Es ist davon auszugehen, dass das Wetter kein Outdoor-Event ermöglichen wird. Vorschläge willkommen !
  • Vorteile von NoSQL Datenbanken (zB Cassandra) gegenüber MySQL.
    • Replikation bzw Datenverteilung
    • Dateneingabe über NoSQL, Zugriff über SQL Backend
    • Sehr einfache & schnelle Inbetriebnahme der Knoten -> Skalierbarkeit
    • Beispiele Twitter, Facebook
    • Lastzunahme nach Fukushima
  • Festplattenverschlüsselung
    • LUKS oder CryptFS/eCrypFS ?
    • RAID auf LUKS oder LUKS auf RAID ?
    • Performancegewinn : Cache vom Filesystem erhöhen wenn LUKS verwendet wird -> Reduktion der tatsächlichen Festplattenzugriffe, es wird aus dem RAM ausgeführt
  • OpenStreetMap
    • OSM die Lizenz (von CC BY SA nach Open Database). Wie geht das ? Alle Benutzer/Editoren müssen zustimmen !
    • Was wenn nicht alle antworten ?
    • Wikipedia hat's schon hinter sich, hatte aber eine Hintertür in der Lizenz ausgenutz
    • Bei OSM muss man nicht notwendigerweise alle Daten eingeben. Es reicht schon, wenn man die GPS Tracks hochlädt, jemand anderes kann dann die Daten bearbeiten
  • Datenübertragung zwischen 2 Server - wie Übertragungsrate steigern um die Bandbreite auszureizen ?
    • SSH zu langsam
      • SSH hat eine Begrenzung auf 7% CPU, um die Maschine nicht dicht zu machen - finde aber keinen Link dazu. Michael hast Du eine URL ?
    • rsh & co sind unsicher (wg Authentifizierung)
    • SMB/CIFS hat weniger Protokoll Overhead als NFS
    • NFSv4 wäre eine Alternative, aber die Linux-Implementierung ist nicht vollständig
    • rsync als Daemon, den man bei Bedarf hochfährt (wg Sicherheit -> kein ständig offener Port)
    • OpenVPN komprimiert den Datenstrom sehr stark